Wappen_bei_NachtFrühjahr_Autos_innenFrühjahr_Autos_DetailSommer_Autos_außen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FF Döhren im Löschzug 15 OST

Die Feuerwehr Döhren ist im taktischen Konzept der Gemeindefeuerwehr dem Löschzug 15 OST zugeteilt. Zugführer des Löschzuges 15 Ost ist Andreas Lück. Sein Stellvertreter ist Andrej Deobald.

 

Die Primäre Aufgabe des Löschzug 15 OST ist die Herstellung der Wasserversorgung. Mit dem auf den Fahrzeugen des Löschzug 15 OST permanent vorhandenen Schlauchmaterial können in kürzester Zeit 2.120 m B-Schlauch verlegt werden.

 

Der Löschzug 15 OST hat eine Stärke von 1 / 5 / 29 und ist wie folgt aufgestellt:

 

Döhren
LF KatS 15-44-52

LF KatS 15-44-52

  • Besatzung 1/8

  • Pumpen TS 10/15

  • Heckpumpe 10/20

  • 1000l Wasser 6x20l Schaum

  • 30 x B Schläuche 15 in Buchten

  • Stromaggregat 5 kVA

 

TSFW 15-41-52

TSFW 15-41-52

  • Besatzung 1/5

  • Pumpe TS 8/8

  • 500l Wasser 2x20l Schauch

  • 8 x B Schläuche

  • Stromaggregat 5 kVA

MTW

MTW 15-17-52

  • Besatzung 1/1/6

  • Führungsfahrzeug

  • MRT mit 2 Bedienteilen - je eins vorn und hinten

  • 3 HRT

Schlauchanhänger

Schlauchanhänger

  • 50 x B Schläuche + Ersatzschläuche

  • Schlauchaufwickler

Neuenkirchen
Klein Mahner
TSFW 15-41-56
TSFW 15-41-56
  • Besatzung 1/5

  • Pumpe TS 10/10

  • 750l Wasser

  • 10 x B Schläuche

  • Stromaggregat 5 kVA

coming soon
TSF 15-40-55
  • Besatzung 1/5

  • Pumpe TS 8/8

  • 8 x B Schläuche

  • 2 x 20l Schaum

Konzept zur Optimierung der Einsatztaktik innerhalb der Gemeindefeuerwehr

 

Seit dem Jahr 2016 wurden die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Liebenburg in taktische Züge gegliedert.


Dabei wurden jeweils 3-4 Ortsfeuerwehren mit Grundausstattung zusammengefasst, die Stützpunktfeuerwehren bilden je einen Zug. Bei Nachforderung wird grundsätzlich der gesamte Zug alarmiert. Mit den entsprechenden Fahrzeugen und Geräten, sowie dem dazugehörigen Personal, wurde die Einsatzfähigkeit einer solchen Einheit ungleich gesteigert. Ausnahmen bestehen nur bei Alarmplänen und Regelungen, die in der AAO festgelegt sind. Je nach Anforderung können die Züge WEST oder OST auch zur nachbarlichen Hilfe alarmiert werden. Die Anforderung von einzelnen Komponenten durch den Einsatzleiter ist weiterhin möglich.


Führung


Um die einzelnen Einheiten koordinieren zu können, wurde für die Abschnitte OST und WEST je ein Abschnittsleiter und für jeden Zug ein Zugführer sowie ein Stellvertreter benannt.

Aufgaben der Abschnittsleiter und der Zugführer:

  • Koordinierung der Ausbildung innerhalb des Zuges mit regelmäßigen Zugdiensten
  • Koordinierung der zugehörigen Einheiten innerhalb des Zuges im Einsatz
  • Je nach Lage selbstständige Leitung eines Einsatzabschnittes


 

Fürhung

Bei überörtlichen Einsätzen wird der 80-11-19 dem jeweiligen Zug als Führungsfahrzeug zugeteilt, die Stärke der Löschfahrzeuge wird nicht beeinträchtigt. Diese sollten dann als selbstständige Gruppe bzw. Staffel mit unterstelltem Gruppenführer arbeiten.

Unwetterwarnungen

Jetzt mitmachen!

Unterstütze als neues Mitglied unsere Feuerwehr und erlebe den Zusammenhalt in unserem Team.


[mehr]